MicroMol GmbH

 

Heute sind die Distributionswege vieler Lebensmittel lang und teilweise ausgesprochen komplex. Die Kühlketten für Waren, die nur unter Kühlung begrenzt haltbar sind, werden in den meisten Fällen ausreichend gut organisiert. Trotzdem werden beim Transport und in Kühlmöbeln nicht immer die erforderlichen Mindesttemperaturen eingehalten. Dies erfordert, dass der mikrobielle Verderb auch bei erschwerten Bedingungen möglichst lange verzögert werden muss, damit nicht bereits vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums wahrnehmbare Geschmacks- oder andersartige Qualitätseinbußen auftreten.

Ein intelligentes Schutzkonzept kann die Haltbarkeit vieler Lebensmittel deutlich verbessern. Hierdurch werden Ihre Produkte konkurrenzfähiger und nicht zuletzt kann Ihnen durch eine optimierte Haltbarkeit der Zugang zu neuen Märkten ermöglicht werden.

MicroMol und CPM optimieren Ihre Prozesse

 

 
Prozessoptimierungen
Bei der Optimierung von Herstellungsprozessen im Hinblick auf verbesserte Umsetzung Ihrer Hygieneprozesse, den Einsatz modernster technischer Lösungen oder der Etablierung schlauer Hürdentechnologie sind wir Ihr Partner.
Je nach Bedarf können wir Sie hierbei bei der Problemanalyse, bei der Entwicklung eines passenden Schutzkonzepts bis hin zu dessen Implementierung in Ihrer Produktionslinie unterstützen. Und dies selbstverständlich auch vor Ort und mit unseren Laboren als Back-up.
Produktneuentwicklungen
Falls die Risikoanalyse ergibt, dass die Produktparameter hinsichtlich eines möglichen mikrobiellen Verderbs grenzwertig sind oder dass das Risiko besteht, dass sich Lebensmittel-pathogene Keime (wie Listerien) vermehren können, empfehlen wir unseren Kunden, möglichst frühzeitig diese Fragestellungen in die Produktentwicklungen mit einzubeziehen.
 

CPM

Consumer Protection Management

Grünwettersbacher Str. 12

D-76228 Karlsruhe

Kontakt

Fon: +49 171 4948842

info@cp-management.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Dreusch